SCHULE DES LEBENS
 
Unsere Vision ist ein geschützter Ort / oder Orte, wo wir künftig unsere gesammelten Schätze lehrend weiterschenken können. Eine Schule, die all den suchenden Seelenwesen ganzheitliche Gesundheit, das essentielle Wissen, die göttliche Liebe und die ihnen angeborene Freiheit und Würde wieder zurückverleiht.
 
Werde Mitbegründer der SCHULE DES LEBENS durch selbstloses Mitarbeiten im Planungs-, Aufbau- und Organisationsteam, durch zur Verfügung stellen eines adäquaten Grundstücks oder Gebäudes, durch einmaliges Mitfinanzieren oder regelmäßiges Spenden.
 
Die SCHULE DES LEBENS liegt nicht in naher oder ferner Zukunft, sondern wird von uns in Form von Ausbildungen und Seminaren schon seit 30 Jahren praktiziert. Sie beginnt immer hier und jetzt in den Räumen, die zur Verfügung stehen und mit den Themen, die relevant sind und gewünscht werden.
 
Die Initiatoren der SCHULE DES LEBENS:
 
Bhajan Noam ist langjähriger Dozent an der Physiotherapieschule und Seminar- und Ausbildungsleiter an Europas größtem Yogazentrum, er ist Atemtherapeut (ein fünfjähriges Studium), Yogalehrer, Heiler (DGH-Mitglied), Mystiker, Dichter und Autor von bisher zwölf Büchern und zahlreichen Artikeln in Zeitschriften zu ganzheitlichen Gesundheitsthemen sowie zu Yoga- und Lebensphilosophie. - "Philosophie, die sich nicht im praktischen Leben bewährt, ist keine wahrhaftige Philosophie. Medizin, die nicht das ganze Wesen anspricht - Körper Seele und Geist, ist lediglich eine Droge. Ich lebe aus der Liebe zum Menschen und zur Wahrheit heraus."
 

Melanie Buchwald ist Lehrerin, Physiotherapeutin, Dozentin, Klang-Alchemistin, Sängerin, Musikerin und Autorin. - "Ich liebe es meiner Seele Zeit zu geben. Damit bringe ich immer wieder aus dieser inneren Quelle Lust und Freude in mein Leben! Ich habe wieder gelernt Atem zu holen - je freier ich atme, desto mehr lebe ich! Ich habe mich auf den Weg gemacht meine Schatten zu würdigen und dadurch an Größe zu gewinnen. Ich habe gelernt mich mehr zu lieben. Alles Wissen, das ich in mir trage ist ständig im Wandel! Jeder Tag ist neu, spannend und lehrreich und voller Wunder wenn Himmel und Erde sich verbinden."

 

 

PROJEKT SCHULE DES LEBENS

 

Die SCHULE DES LEBENS ist ein Ort der Initiationen in die essentiellen Lebensthemen und -qualitäten

 

- Ganzheitliche Gesundheitslehre

- Gesundheitspraxis / Ausbildungen in ein breites Spektrum natürlicher Behandlungsmethoden

- Heilung von Schädigungen aus der Vergangenheit

- Lebenskunst

- Visionsfindung

- Meditation

- Spiritualität

- Kommunikation

- Schulisches Grund- und Allgemeinwissen

- Handwerkliche Fertigkeiten

- Garten anlegen

- Bildende Kunst

- Ausdruckskunst in Schrift und Rede

- Singen

- Musikinstrumente spielen

- Tanz

- Die Kunst der Begleitung von Kindern im Werdungsprozess

- Gelungene Partnerschaft

- Übergangsriten

 

 

Worte zur Bildungung

 

"In einer guten Schule geht es nicht ums Lernen,
sondern um ein Bewusstmachen dessen,
was jeder Einzelne bereits weiß,
welchen großartigen Schatz an Begabung,
Weisheit und Freude er schon in sich trägt."

 

Begleitet eure Kinder liebevoll und in der Tradition der alten Völker, die noch in Verbindung mit dem Geist der Schöpfung standen. Vermittelt ihnen wie wertvoll dieses Leben und jedes Wesen darin ist. Und das es einen Schöpfer dieser ganzen Großartigkeit gibt.

 

Gebt ihrem Leben Sinnhaftigkeit von Anfang an. Verbannt die Gewaltspiele aus ihrer Welt, und ebenso die hysterischen Nonsens-Programme! Das Leben ist ein Lernfeld für ein respektvolles Miteinander. Und nicht für Zynismus, Verachtung, Verdummung und Versklavung. Das Leben ist heilig. Im Augenblick sind wir jedoch am Gipfelpunkt eines lebensverachtenden Materialismus angelangt. Von hieraus können wir entweder nur elend mit ihm abstürzen oder einen Schlussstrich ziehen und uns neu in unserer eigenen Größe und Kraft erheben.

 

Eine Eigenschaft ist uns sowohl von den Kirchen wie von den Machthabern aberzogen worden: Stolz. In diesem natürlichen Stolz liegt nichts von Überheblichkeit. Er beinhaltet im Gegenteil: Liebesfähigkeit, Freundlichkeit, Achtsamkeit und angeborene Weisheit.

 

Nehmt eure Kinder ernst. Nehmt ihre großartige und einzigartige Persönlichkeit wahr, und fördert sie mit allen euren Möglichkeiten. Handelt bewusst in jeder Situation – und achtet euch und euren eigenen wertvollen Beitrag in dieser relativen Welt. Nur so kann Frieden entstehen, nicht von alleine, sondern aus einem täglichen kreativen und intelligenten Akt, einem Handeln, das euch stets frisch und voller Begeisterung mit diesem Leben und dann mit eurem wahren Ursprung wieder verbindet.

 

Ein Lehrer hat eine wundervolle Aufgabe in Bezug auf die ihm anvertrauten Kinder und hohe Verantwortung gegenüber der Menschheit als Ganzes, sowie gegenüber den keineswegs abstrakten Werten, die einen Menschen zu einem gereiften Mitwesen heranwachsen lassen: innere Unabhängigkeit, äußere Freiheit, Würde, Selbstbestimmung und Schutz vor Infiltration. Ein Lehrer darf sich keiner Schule beugen, die staatlichen und wirtschaftlichen Interessen unterworfen ist. Seine Aufgabe ist es, Seelen zu begleiten auf ihrem Weg zur Bewusstwerdung und nicht den von Natur aus klaren Verstand von Kindern mit Unnützem zu trüben.

 

© Bhajan Noam

 

 

VIDEOS mit Melanie Buchwald und Bhajan Noam

 

 

SEITE IM ENTSTEHEN ...

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Design, Texte, Fotos und Videos: Bhajan Noam