SEITEN DES LEBENS
 SEITEN DES LEBENS 

Prana-Yoga nach Bhajan Noam

Lerne einen kraftvollen neuen Weg im Yoga kennen. Als Teilnehmer an einem PRANA-YOGA Seminar wirst du nicht nur eine große Bereicherung in dieser Arbeit für dich finden, sondern danach wie aus einer intensiven Kur erfrischt, gestärkt, gereinigt und mit vielen neuen Ideen nachhause zurückkehren.
 
PRANA-YOGA, was ist das? Zunächst einmal ist es nicht anstrengend oder nur in dem Maße, wie du es wünschst. Es erfordert keine Vorerfahrung mit Yoga, ist also auch für jeden Anfänger bestens geeignet. In den Übungsstunden wird keine Trennung zwischen Fortgeschrittenen und Anfängern gemacht, da jeder Teilnehmer seine ganz persönliche, subtile Anleitung erhält und somit auch jeder die einzelnen Übungen sehr individuell erlebt.
 
Die Anleitung und die Durchführung der Asanas, Atem- und Bewegungsübungen Kontemplationen und Meditationen zeichnet bei PRANA-YOGA eine Leichtigkeit, Klarheit und Einfachheit aus, was sie spielend nachvollziehbar macht und die Wirkung spürbar auf den Punkt bringt.
 
Es wird zum eigenen Nutzen großen Wert auf wachsende innere Anteilnahme und Wahrnehmung gelegt. Das bewusste Mitspüren und Miterleben der körperlichen und energetischen Prozesse, der auftauchenden Gedanken und Gefühle, auch der Widerstände sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Arbeit. Die dabei von mir gegebenen Anleitungen geschehen in einem ruhigen, meditativen, manchmal allerdings auch dynamischen, immer leicht verständlichen Stil. Sie werden für jeden ihre eigene Tiefe entfalten, die den Teilnehmer letztlich hin zu seinem inneren Selbst führen möchte. So versteht sich diese Arbeit auch einfach als freundliche Unterstützung für deinen ganz eigenen inneren Weg.
 
Beim PRANA-YOGA steht im Mittelpunkt jedes Übens die bewusste und natürliche Anreicherung und Lenkung unserer Atemkraft, Prana genannt, die Lebensenergie, die unsere ganze Vitalität ausmacht, die unseren körperlichen Gesundheitszustand, unser psychisches Gleichgewicht und unsere mentale Verfassung und Flexibilität bestimmt. Auf einer tieferen Ebene geht es darum, uns mittels des Atems wieder mit unserem Wesenskern zu verbinden, um unser tiefstes Sein zu erfahren, zu erforschen und letztlich zu verwirklichen.
 
PRANA-YOGA ist eine Synthese aus Hatha-Yoga, Kundalini-Yoga, Pranayama, anderen bewährten, östlichen Körpermethoden, westlicher Atemarbeit, Bewusstseinslenkung und verschiedensten Meditationstechniken. Diese Arbeit hat sich innerhalb vieler Jahre aus meinen Ausbildungen wie Atemtherapie, Körper- und Energiearbeit, Yoga und Meditation und der langjährigen Arbeit mit ganz unterschiedlichen Gruppen allmählich herauskristallisiert.
 
Jede PRANA-YOGA-Übungsstunde steht für sich, ist in sich abgerundet und hat von Beginn an einen klar durchdachten, sowie in Wechselwirkung mit der Gruppe und jedem Einzelnen intuitiv erspürten Aufbau. Kleine Feedbackrunden nach den einzelnen Übungen und eine größere am Ende der Stunde vertiefen das an sich Erfahrene, zeigen neue Aspekte auf, ermutigen, bringen Klärung und geben den Teilnehmen häufig auch überraschende Einblicke in sich selbst.
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Design, Texte, Fotos und Videos: Bhajan Noam